Home > Ihr Urlaubszuhause > Neues aus Schenna > Wichtige Worte rund um den Wein
Wichtige Worte rund um den Wein

Ba ins in Südtirol

Weinwissen to go

Wussten Sie, dass der Namensgeber unseres Hotels ein autochthoner Wein ist? Und was heißt das? Hier finden Sie die Antwort.

Über 20 verschiedene Weinsorten gedeihen in den Weinbergen Südtirols. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren, was im Gespräch mit den örtlichen Weinkennern gemeint ist. Wir bereiten Sie optimal auf die Weinsaison im Herbst vor. Denn der Herbst bedeutet in Südtirol: endlich wieder Törggelen. Schenna  und ganz Südtirol verkosten den jungen Wein bei traditionellen Speisen.

Hier die wichtigsten Begriffe zum Nachlesen:

Autochthone Sorten: Diese Weinsorten sind in Südtirol entstanden und heimisch. Dazu gehören der für unser Hotel namensgebende Lagrein und der ebenso rote Vernatsch.

DOC Qualität: Die Abkürzung auf den Weinflaschen steht für „Denominazione di Origine Controllata“ und garantiert eine kontrollierte Herkunft in einem bestimmten Anbaugebiet. Weingenießer können also sicher sein, dass sie wirklich Südtiroler Wein im Glas haben!

Wimmen: Das bedeutet in Südtirol das Abpflücken der Trauben. Übrigens werden die Trauben in Südtirol immer noch vorwiegend von Hand geerntet, eine Tradition, die sich besteht! Durch die sorgfältige Inspektion aller Trauben wird höchste Qualität sichergestellt.

Jetzt sind Sie bestens vorbereitet auf jedes fachkundige Weingespräch in unserem Hotel Lagrein .

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK