Home > Ihr Urlaubszuhause > Neues aus Schenna > Vom Weinberg ins Glas
Vom Weinberg ins Glas

Köstliches aus dem Weinkeller

Vollmundig, fruchtig und würzig – der Lagrein

Eine der bekanntesten autochthonen Rebsorten Südtirols ist der Lagrein: tiefrot, samtig-weich und elegant präsentiert er sich Weinliebhabern im Glas. 

Sie liebt Sand, Kies und das Porphyrgestein rund um den Bozner Talkessel, gedeiht am besten in tiefen Lagen bis maximal 300 Metern über dem Meer und erlebt seit Jahren eine wahre Renaissance bei Weinkennerinnen und -liebhabern. Die Rede ist von der Lagrein-Rebe, einer der bekanntesten Südtiroler Weinsorten. Kaum eine andere Rebe ist so eng mit Südtirol verbunden, wie diese autochtone, vollmundige Weinsorte. 

Der Lagrein funkelt rubin- bis granatrot, duftet nach Brombeeren und Veilchen und entfaltet im Mund seinen samtigen Geschmack mit leicht herben Anleihen. Am besten wird ein Glas Lagrein bei 17 Grad serviert und passt hervorragend zu Wild, dunklem Fleisch und Hartkäse aus der Region. 

Und wo genießen Sie am besten ein Glas Lagrein? Natürlich in Schenna, im Hotel mit Pool mit herrlichem Ausblick auf die Weinberge! Denn schließlich stand dieses geschmackliche Aushängeschild Südtirols Pate bei der Namensgebung für unser Hotel Lagrein und darauf stoßen wir gerne mit Ihnen an!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK