Home > Ihr Urlaubszuhause > Neues aus Schenna > Natürliche Ostereierfarben
Natürliche Ostereierfarben

Bunt, bunter, am buntesten

Ostereier färben mit Naturmaterialien

Schon mal gehört, dass man Ostereier auch mit natürlichen Farben zum Leuchten bringen kann? Wir verraten Ihnen wie.

In unserem Hotel in Schenna legen wir großen Wert auf gelebte Traditionen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Dazu gehört auch das Eierfärben kurz vor dem Osterfest. Dafür müssen Sie aber keine synthetischen Farben benutzen, sondern auch Naturmaterialien können Ihr Fest bunt machen. Wie? Passen Sie auf.

Gelb: gemahlenes Kurkumapulver
Rot: Rote Bete
Orange: Zwiebel
Grün: Spinatblätter
Hellblau: Blaukohl
Braun
: Kaffeepulver

Um die natürlichen Farben herzustellen, kochen Sie die Lebensmittel in etwa einem Liter Wasser zu einem Sud auf und lassen die Eier darin so lange ziehen, bis sie kräftig leuchten. Achtung, am besten verwenden Sie einen alten Topf, denn einige Farbstoffe können Spuren hinterlassen.
Wenn Sie die Eier noch mit schönen Mustern verzieren möchten, tauchen Sie einen Zahnstocher oder ein Wattestäbchen in Essig und ätzen Sie damit die obere Farbschicht etwas weg.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK